Wirtschaftsverband der rheinisch-westfälischen papiererzeugenden Industrie

Aktueller Sachstand zur Erarbeitung des Masterplans Wasser

Die Zielsetzung des Masterplans Wasser NRW besteht in der Entwicklung eines umfassenden Programms zur Reduzierung der Einleitung gefährlicher Stoffe, zur Verbesserung der Gewässerqualität und des Lebensraums Fließgewässer, zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Ver- und Entsorgung, zur Wasserforschung sowie zur Förderung der Chancen der Wasserwirtschaft in NRW. In einer ersten Veranstaltung im Oktober 2016 wurden Themen für eine langfristige NRW-Strategie für die Wasserwirtschaft identifiziert und die Gestaltung des Verfahrens zu ihrer Konzeptionierung festgelegt.

Wie das Umweltministerium NRW am 14. August 2017 informierte, soll dieser Erarbeitungsprozess des Masterplans Wasser zunächst einer umfassenden internen Überprüfung unterzogen werden. Besonderes Augenmerk soll dabei auf die Effizienz und Zielgerichtetheit der Prozesse gelegt werden. Dementsprechend wurde die für den 17. August 2017 anberaumte Sitzung des Strategischen Lenkungskreises abgesagt. Über die künftigen Entwicklungen zum Masterplan Wasser werden wir Sie weiterhin informieren. Das Anschreiben des Umweltministeriums NRW können Sie durch Anklicken des Links abrufen.