Wirtschaftsverband der rheinisch-westfälischen papiererzeugenden Industrie

2. Treffen des Energieeffizienznetzwerks ChePap Rhein-Ruhr II


Am 31. Januar trafen sich die Unternehmen im Energieeffizienz-Netzwerk ChePap Rhein-Ruhr II zum erneuten Austausch über Energieeffizienzthemen und -projekte. Zu der Veranstaltung, die dieses Mal bei der Grillo AG in Duisburg stattfand, gehörten auch ein informativer Unternehmensrundgang durch die verschiedenen Bereiche des Grillo-Werksgeländes und der Austausch mit externen Referenten u. a. zum effizienten Dampfeinsatz in der Produktion sowie zur jüngsten Weiterentwicklung der 50000-er Normenfamilie. 

Das Energieeffizienz-Netzwerk ChePap Rhein-Ruhr II wurde im Herbst 2018 vom Wirtschaftsverband in Kooperation mit dem Verband der Chemischen Industrie in Nordrhein-Westfalen in gemeinsamer Trägerschaft. Es hat 14 Mitgliedsunternehmen – fünf Papierfabriken und neun Unternehmen verschiedener Sparten der Chemischen Industrie – und ist mit einem Energieverbrauch von deutlich über sechs Terrawattstunden einer der größten Zusammenschlüsse dieser Art der Industrie in Deutschland.