Wirtschaftsverband der rheinisch-westfälischen papiererzeugenden Industrie

Treffen des Energieeffizienz-Netzwerks ChePap Rhein-Ruhr II

 



Am 21. Mai fand das 4. Treffen des Energieeffizienz-Netzwerks ChePap Rhein-Ruhr II in Düsseldorf im Kraftwerk Lausward der Düsseldorfer Stadtwerke statt. Auf der Agenda standen für die etwa 30 Teilnehmenden aus Papier- und Chemiefabriken in Nordrhein-Westfalen ein Vortrag der Firma Voith zum Thema Wärmerückgewinnung, ein Austausch zu aktuellen Entwicklungen in der 50001-Normenfamilie und ein Austausch zu Contracting-Lösungen der Stadtwerke Düsseldorf. Im Rahmen eines Betriebsrundgangs konnten die Teilnehmenden genaue Einblicke in das GuD Kraftwerk „Fortuna“ nehmen.

Das Energieeffizienz-Netzwerk ChePap Rhein-Ruhr II wird von den Verbänden der Papierindustrie und der chemischen Industrie in NRW getragen. Ihm gehören 14 besonders energieintensive Unternehmen, davon fünf Papierfabriken, an. Ziel ist die Steigerung der Effizienz der teilnehmenden Betriebe.